Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer

Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer ist ein ständiges Problem. Jeder Mensch gibt pro Nacht bis zu 1,5 Liter Flüssigkeit ab. Durch die zunehmende Isolierung von Häusern verstärken sich die Feuchteprobleme jedoch insbesondere im Schlafzimmer.

Kriterien für das richtige Trocknungsgerät

Grundsätzlich stellt sich die Frage, welcher Raumtrockner speziell für das Schlafzimmer gut geeignet ist. Erfahrungsgemäß müssen nachstehende Kriterien für diesen Anwendungsbereich erfüllt sein:

  • Angepasste Entfeuchtungsleistung für Wohnräume
  • Laufruhig (Geräuscharm)
  • Genügend Entfeuchtungskapazität, um das Schlafzimmer während des Tages trocknen zu können.
  • Kompakt und handlich
  • Betrieb mit Zeitschaltuhr
  • Automatikbetrieb

Je nach Größe des Raumes kommen verschiedene Modelle in Frage.
Der Luftentfeuchter Comedes LTR 100 z. B. ist mit seiner hohen Entfeuchtungsleistung bei gleichzeitig ruhigem Lauf für diesen Bereich ein zuverlässiges Gerät.
Das Gerät verfügt über einen großen Tank mit einem Fassungsvolumen von 3,9 ltr. und eine Entfeuchtungsleistung von rund 10 ltr. in 24 Std. bei 30°C und 80% RH.

 

Luftentfeuchter zur Entfeuchtung eines Schlafzimmers

Wir empfehlen das Gerät tagsüber laufen zu lassen und nachts abzuschalten. Wenn Sie ein außergewöhnlich großes Schlafzimmer haben, oder Ihr Haus besondere Gegebenheiten aufweist, können Sie den richtigen Luftentfeuchter auch über den Luftfeuchterechner ermitteln. Alternativ können Sie sich auch persönlich von Comedes  beraten lassen.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer, 5.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundes Klima, Luftentfeuchter abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>